Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung für Websites

Sie interessieren sich für Suchmaschinenoptimierung für Ihre Website? Dann sind Sie hier richtig!

Sicherlich wissen Sie bereits, dass der Fachbegriff für Suchmaschinenoptimierung SEO lautet. Das steht für Search Engine Optimization. Ich helfe Ihnen gerne dabei, in diese Materie einzutauchen. Die unten folgenden Links helfen Ihnen, sich Stück für Stück in das Fachgebiet zu vertiefen. Es muss aber zuerst einmal klargestellt werden, worauf Sie Ihre Website optimieren wollen. Ja es geht um die ominösen „Keywords“.

Suchbegriffe / Keywords sind der Anfang jeglicher Optimierung

Suchmaschinenoptimierung für Webseiten - Suchbegriffe Keywords - SEO NürnbergIch werde häufig kontaktiert mit der Anfrage „Meine Seite wird nicht gefunden von Google – was muss ich tun?“. Ich frage dann immer, bei welcher Suche die Seite nicht erscheint. Also ganz konkret: Was für Begriffe werden denn im Suchfenster eingetippt?
Sehr häufig erhalte ich dann als Antwort ein klares „Äh naja also…“

Es muss völlig klar sein, für welche Suchbegriffe (keywords) Sie Ihre Seite optimieren wollen. Diese Keywords sollten sich eigentlich anhand des Themas Ihrer Website selbst ergeben. Jedoch ist es mindestens ebenso wichtig, ob Ihre Kunden eigentlich auch diese Begriffe verwenden.

 

Sie brauchen also zuerst eine klare Vorstellung. „Ich will, dass ein Mensch, der nach XYZ sucht, meine Seite möglichst oben in den Google Suchergebnissen sieht!“

Wie finde ich die richtigen Keywords?

Wenn Sie bereits eine etwas klarere Vorstellung davon haben, was die Suchbegriffe Ihrer potentiellen Kunden sein könnten, dann müssen Sie recherchieren:
Was wird am meisten von den Benutzern eingetippt? Dazu gibt es so einige Hilfsmittel:

  1. Google! Googeln Sie nach einem Begriff, und Google zeigt Ihnen „Vervollständigungen“ an. Dies sind damit einhergehende Begriffe, die oft gesucht werden!
  2. Sind Sie Adwords Kunde? Dort finden Sie die exakten Suchvolumina für Ihre Keywords!
  3. Nutzen Sie SEO Tools! Ich bin ein Fan von Seobility aus Nürnberg, aber es gibt auch noch andere. Diese Tools wissen es zwar nicht so gut wie Google selbst, aber recht verlässlich sind die schon.

Und dann – SEO!

Wenn die Suchbegriffe klar sind, kann es losgehen. Diese Begriffe müssen nun überall da untergebracht werden, wo sie im wahrsten Sinne des Wortes dem Benutzer „ins Auge stechen“.

Da geht es also um Text, Texthervorhebungen, Überschriften, Bilder – aber auch um so einige „versteckte“ Dinge, die in den Websites untergebracht werden können.

 

All diese Feinheiten finden Sie auf meiner Hauptseite:   SEO Spezialist Hauptseite